Über Daniel Gaiswinkler 

Daniel Gaiswinkler ist der Inhaber und Gründer von I-Business und der Teemoney Print on Demand Academy. Seit mehr als sechs Jahren hilft er Menschen, mit Print-on-Demand über das Internet einen Neben- oder Hauptverdienst aufzubauen. 

Internet Unternehmer Daniel Gaiswinkler

Nach 17 Jahren als Postbote hatte ich einfach die Nase voll und konnte endlich meinen Traum zum Beruf machen. Von zu Hause darf ich heute ein kleines Unternehmen führen, dass meine geliebten Themen wie Mediendesign, Kreativität und Freiheit sowie Spieltrieb miteinander verbindet. 

Hättest du mir diese Geschichte vor über zehn Jahren erzählt, hätte ich es nicht glauben können. Denn genau DAS war damals mein Traum in 2008. Damals hatte ich meine ersten Euros mit T-Shirt Designs über das Internet verdient und träumte, eines Tages davon leben zu können. Und ich träumte auch davon, anderen Menschen dabei zu helfen, das Gleiche zu tun.

Und nein, ich bin kein abgedrehter Computer-Nerd, der sich den ganzen Tag hinter seinem Computer versteckt. Ich bin ein normaler Mensch mit jeder Menge Hobbys und einer Familie mit zwei Kindern. Was ich aber verstanden habe, sind die Zeichen der Zeit.

Die digitale Welt wächst unaufhörlich. Alleine der E-Commerce-Markt (der digitale Handel mit Waren) wächst jedes Jahr um 5 Milliarden Euro. Wer heute nicht den Zug in der Arbeitswelt verpassen will, MUSS sich mit der digitalen Welt auseinander setzen.

Hier wird richtig Geld verdient und mich hat schon immer die Möglichkeit fasziniert, von zu Hause zu arbeiten und im Internet Geld zu verdienen. 

Ich habe mich in den vergangenen Jahren sehr intensiv mit dem Thema Print on Demand (Druck auf Bestellung) beschäftigt. 

Aus mittlerweile über 65.000 verkauften Produkten ist ein wirklich ernstzunehmendes Business entstanden, das jeden Monat fünfstellige Umsätze einbringt. 

Und aus diesem gewonnenen Wissen ist sogar eine Academy mit über 1200 Studenten entstanden. 

Manche von ihnen habe sogar sechs-stellige Jahresumsätze erreicht, Tendenz steigend und manche sind sogar noch viel besser als ich geworden (da habe ich wohl meinen Job als Coach SEHR gut gemacht).  

Ich liebe Weiterbildung und hatte immer einen unglaublich starken Antrieb anderen Menschen zu helfen.

Mein Lebenslauf: 

  • 1981: Geburt
  • 1997: Ausbildung zur Fachkraft für Brief und Frachtverkehr
  • 2008: Gründung meiner Nebentätigkeit und Firma "I-Business"
  • 2009: Erste Gehversuche mit einem Print on Demand E-Commerce Shop
  • 2010-2014: Verschiedene Internet-Projekte (Youtube, Affiliate Marketing, Blogging) 
  • 2015: Start als Vollzeit Unternehmer + Coaching
  • 2016: Speaker bei zahlreichen Podcasts und Kongressen
  • 2019: Veröffentlichung meines Buches "Geld verdienen mit dem T-Shirt Business"
  • 2020: Auszeichnung als Top-Experte, Interview in der Bild, Ausbau meiner Coachingtätigkeit

Falls du noch mehr über das lesen möchtest, was Kunden von meiner Tätigkeit halten, dann schau dir unbedingt auch meine zahlreichen Kundenstimmen an. 

Damals im Jahre 2008...

Meine Geschichte begann 2008 mit diesem Hörbuch...

Mich faszinierte die Vorstellung der finanziellen Unabhängigkeit so sehr, dass ich direkt im Internet starten wollte. 

Mit Computern kannte ich mich aus, der Umgang mit ihnen machte und macht mir immer noch viel Spaß. Jetzt sollte es sich einmal auszahlen, dass ich jahrelang immer gerne Computer gespielt hatte, obwohl es meine Mutter gehasst hatte.  🙂

Lustigerweise hatte ich damals die Idee, christliche
T-Shirts in Deutschland anzubieten, einfach weil es wirklich nur hässliche und langweilige Designs in Deutschland gab. 

Ich war zu diesem Zeitpunkt nämlich in Mexiko auf Missionseinsatz und auf dem Rückweg hielten wir in den USA. Und ganz ehrlich, die Amis haben extrem coole christliche Shirts. Zurück mit einem ganzen Koffer voll Ideen machte ich mich ans Werk alles umzusetzen. 

Die Geschäftsanmeldung fühlte sich irgendwie komisch an, aber auch cool. Mein eigenes Ding....

Der T-Shirt-Virus hatte mich ganz klar infiziert. Also Webseiten-Editor geholt und gelernt erste Webseiten zu erstellen und erste Designs bei Spreadshirt hochzuladen. Das Ergebnis waren meine allerersten über das Internet verdienten 7 Euro, die ich NIE, NIE, NIE vergessen werde. 

Verdient über das Internet, ohne auch nur eine Ware verschicken zu müssen. Crazy!!!

Es fühlte sich an wie im Traum, über das Internet Geld zu verdienen. Es waren zwar keine Millionen, ABER es war ein Anfang, der mir Hoffnung gab.

2010 erhielt ich dann nochmals einen kleinen Push auf einem Internet-Marketing-Seminar in Stuttgart. Dort waren viele Millionäre aus der ganzen Welt auf der Bühne um ihre Story zu erzählen. 

Ich verpflichtete mich innerlich, nicht aufzugeben und so lange durchzuhalten, bis ich von meinem Internet-Geschäft leben könnte. 

Heute darf ich bei meiner Familie sein und von zu Hause arbeiten. 

Was ein Segen! Dafür bin ich meinem Schöpfer jeden Tag dankbar und werde mein Möglichstes tun, damit dieser Zustand auch so bleibt. 

Für Kinder gibt es nichts schöneres, als wenn die Eltern zu Hause sind und Zeit für sie haben.

Print on Demand und persönliche Weiterentwicklung stehen an erster Stelle

Mein Unternehmen war von Anfang an her ein Traumjob für mich. Es fühlte sich großartig an, den letzten Tag auf der Post zu haben, um dann Vollzeit das zu tun, was ich liebe. 

Mir ist jedoch auch klar geworden, wie wichtig die stetige Weiterentwicklung ist und so habe ich mir als Ziel gesetzt, mich täglich weiter zu bilden. Jeden Tag besser zu werden in dem was ich tue, um für meine Kunden maximalen Mehrwert zu liefern. 

Meine Passion ist es, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, ein erfolgreiches E-Commerce Business mit Print on Demand aufzubauen. Über die Jahre habe ich dieses Gebiet einfach lieben gelernt und arbeite stetig daran, mich dort immer weiter zu verbessern. 

Dafür nutze ich Fachvorträge, Videokurse aber auch persönlichen Kontakt zu anderen Unternehmern aus der Branche. 

Was macht Daniel Gaiswinkler privat als Mensch? 

Meine Unternehmertätigkeit kennst du jetzt schon. Deshalb folgt im nächsten Abschnitt etwas über mich ganz persönlich als Mensch. 

In meiner Freizeit mache ich viel Sport. Ich bin schon immer gerne Inline Skates gefahren und Skateboard. Ich laufe, schwimme und mache gerne Krafttraining. 

Einen weiteren großen Teil nimmt natürlich meine Familie in Anspruch. Wir unternehmen gerne Dinge, fahren Fahrrad oder genießen die Natur, springen Trampolin und machen viel Quatsch zusammen. 

Eine Leidenschaft von mir ist es, elektronische Musik zu produzieren. Extra dafür lernte ich mit Mitte Zwanzig nochmal Klavier, um ein besseres Harmonieverständnis zu erlangen. 

Falls du auch da mal reinhören möchtest, meine Musik gibt es auf meinem Soundcloud Profil oder unter Gaiswinkler-Live.com.

Ich lese unheimlich gerne, spiele seit neuestem auch gerne Schach und frickel an Projekten wie R-C-Autos oder anderen Dingen. 

Das wichtigste für mich ist: Endlich lebe ich meinen Traum :-)

Genau so habe ich mir immer mein Leben vorgestellt. Ich kann jetzt endlich Dinge lernen und tun, auf die ich richtig Bock habe. Acht Stunden arbeiten an geilen Projekten und nicht acht Stunden in einem Job fest-hängen, der mich nicht fordert und fördert.

Auch wenn es nicht immer leicht war, die Entscheidung war definitiv richtig. Denn auch Rückschläge gehören nunmal zum Geschäft.

Angetrieben haben mich über all die Jahre folgende Punkte: 

  • Ich bestimme wann, mit wem und an was ich arbeite.
  • Ich mache genau das, woran ich wirklich Spaß habe.
  • Es gibt vom Einkommen nach oben hin keine Grenzen.
  • Ich kann arbeiten, von wo ich will.

Unsere Mission hier bei I-Business

  • Wir bringen unseren Kunden bei, wie man ein professionelles E-Commerce Business aufbaut.
  • Unsere Kunden lernen, auf welche Aspekte es wirklich ankommt. 
  • Wir vermitteln auf leicht verständliche Weise, wie man das Print-on-Demand Business betreibt. 
  • Wir vermitteln auf leicht verständliche Weise, wie man über Online-Marketing seine Produkte vertreibt

Das Ergebnis sind Kunden, die wirklich Umsatz generieren und damit auch zufrieden sind. Dies zeigt sich in den hunderten von Kundenstimmen, die wir im Laufe der Zeit generieren konnten. 

Die Print on Demand Academy mit über 100 Videos zu allen drei Modellen und monatlichen Live Webinaren.