Passives Einkommen generieren und mit T-Shirts im Internet Geld verdienen

Du hörst überall der T-Shirt Markt wäre tot und der Zug wäre abgefahren um gutes Geld zu verdienen!? Dann kennst du nicht die drei Geheimnisse der Superseller. Du bist hier Gold richtig wenn du aus dem Hamsterrad ausbrechen und ein Online Business aufbauen möchtest. Denn hier erfährst du die drei Geheimnisse, die es dir ermöglichen werden passives Einkommen aufzubauen und mit T-Shirts im Internet Geld zu verdienen.

Doch bevor wir loslegen, lass mich dir ein paar Fragen stellen und danach eine kurze Geschichte erzählen.

Vielleicht kennst du diese Probleme:

  • Du bist Anfänger und möchtest Geld im Internet verdienen. Doch du bist frustriert weil dir jeder Guru eine Goldgrube präsentiert, die dann bei dir in der Praxis doch nicht funktioniert.  
  • Du bist die ganzen Versprechungen Leid, über Nacht im Internet Millionär zu werden und möchtest endlich die Wahrheit erfahren.
  • Du würdest zwar gerne Online Geld verdienen, aber die komplizierte Technik hindert dich daran, endlich Vollgas zu geben.

Herzlich willkommen in meiner Realität beim Geld verdienen im Internet

Ich kenne all diese Probleme zu genau, weil ich selbst über 5 Jahre versucht habe, den Traum vom “Geld im Internet verdienen” wahr zu machen.

2 Jahre davon investierte ich in meinen ersten Onlineshop mit Spreadshirt. Aber damals bekam ich das Ding einfach nicht zum laufen. Natürlich machte ich ALLES alleine und hatte keine Ahnung von nichts.

Ich entwarf Tagein und Tagaus Designs, von denen ich glaubte sie würden meiner Zielgruppe gefallen.

Ich trug meine Seite in verschiedene Webkataloge ein um die Suchmaschinenoptimierung voran zu treiben. Ich arbeitete an meiner Seite bis spät in die Nacht hinein, so dass ich es schaffte, sogar bei Google auf Platz 1 mit meinem Nischen Shop zu landen.

Dies allerdings ohne Verkäufe, weil ich keine Ahnung von der Optimierung und der Abstimmung auf die Zielgruppe hatte.

Frustriert auch über die Technik, der Shop sah NIE so aus wie ich es wollte, frustriert über wenig Ertrag, gab ich irgendwann einfach auf. 68 Euro im Monat waren nicht genug Geld für die Zeit, die ich in das Geschäft investierte.

Der Weg zum Erfolg heißt nicht aufgeben

Danach versuchte ich viele andere Wege um endlich passive Einkommensströme im Internet aufzubauen.

Wenn du dich mit erfolgreichen Unternehmern unterhältst, wirst du feststellen, dass die meisten mehr als einmal gescheitert sind. Das gehört zum “erfolgreich werden” dazu. Wichtig ist, dass du wieder aufstehst, deine Fehler analysierst und weiter machst.

Nach weiteren Misserfolgen holte mich im Jahr 2015 das Thema T-Shirt Markting durch einen T-Shirt Marketing Kurs eines indischen Internet Marketing Kollegen wieder ein. Ich fasste neuen Fokus und wollte endlich passives Einkommen im Internet erreichen und zwar mit T-Shirts, koste es was es wolle.

So kam dann eins zum anderen und ich durchlief wieder zahlreiche Kurse, bis ich meinen Mentor in den USA kennenlernte. Er war es dann, der mich in die Geheimnisse des T-Shirt Marketings in Facebook einweihte.

Hier mehr erfahren über meine Story mit den T-Shirts -klick-

Geheimnis Nummer 1: Wie du auch im Jahr 2018 massenweise T-Shirts verkaufst und dabei deine Konkurrenz umgehst

Der Trick ist eigentlich ganz einfach. Viele Anfänger machen vor allem immer zwei große Fehler im T-Shirt Marketing.

  • Fehler Nummer 1: Es wurde keine spezifische Zielgruppe gewählt.
  • Fehler Nummer 2: Deine Sprüche wecken keine Emotionen.

Egal auf welcher Plattform du verkaufst, die meisten Erfolge habe ich mit T-Shirts die eine einfache Idee hatten und für eine bestimmte Zielgruppe sind.

Beispielsweise könntest du T-Shirts für Traktor fahrende Papas erstellen. Oder für Frauen, die eine bestimmte Hunderasse (Chihuahua) besitzen.

Das heißt, du solltest immer eine bestimmte Zielgruppe auswählen. Statt einfach ein Karate T-Shirt zu machen, personalisiere es auf den Mann, die Frau, Oma oder Opa.

Der Fehler Nummer 2 ist die Unwissenheit über die Psychologie hinter den T-Shirt Sprüchen. Und auch diese ist ganz einfach erklärt.

Ein Design muss Emotionen ansprechen. Entweder Stolz oder LOL. 

  • Dein Kunde lacht sich kringelig wegen deinem Spruch auf dem Shirt. Und jeder andere, der das T-Shirt sieht, natürlich auch. Aber merke, der Spruch kann für die Zielgruppe witzig sein, muss aber nicht unbedingt für dich lustig sein. Das sind zwei paar Schuhe. Was du über einen Spruch denkst, hat oft nichts mit den Gedanken der Zielgruppe zu tun.
  • Deine Designs lösen das Gefühl von Stolz aus. Bei öffentlichen Berufen wie zum Beispiel der Feuerwehr oder Pflegeberufen sind Menschen stolz auf die Arbeit die sie tun. Dies drücken sie gerne auf einem (evlt. noch zusätzlich lustigen) Spruch auf einem T-Shirt aus.

Hier siehst du ein Beispiel für ein extrem erfolgreiches T-Shirt. Dieses T-Shirt hat sich über 40.000 mal verkauft und hat dem Ersteller über 150.000 Dollar Gewinn eingebracht. Du siehst auch hier gut, das der Designer eine bestimmte Zielgruppe ausgewählt hat.

Geheimnis Nummer 2: Wie du komplett ohne Vorkenntnisse T-Shirts mit Designs verkaufst, die deine Kunden lieben und mit Stolz tragen werden!

Dies verdeutliche ich am besten mit Shirts und Produkten, die sich schon gut verkauft haben, um dir zu erklären das es kein Picasso braucht um im Internet Geld zu verdienen.

Dieses T-Shirt hat zum Beispiel ein Freund von mir erstellt. Es ist so einfach, das ich zuerst gar nicht glauben konnte das sowas möglich ist. Aber es hat sich fast 700-800 mal verkauft und es ist noch kein Ende in Sicht.

Und du stimmst mir doch zu, das solch ein Design wirklich JEDER in einem Grafikprogramm erstellen kann. Mein Freund Sascha nutzt für solche Grafiken das Programm Gimp, welches du Gratis im Internet herunter laden kannst.

Die Anleitungen für dieses Programm findest du auf Youtube. So einfach kann es manchmal sein.

An diesem Beispiel siehst du auch wieder, das alleine das Konzept, der Spruch auf dem Shirt entscheidend über Sieg oder Niederlage bestimmt.

Jetzt mein spezielles Online Training zum Thema T-Shirt Marketing im Internet anschauen -klick-

Geheimnis Nummer 3:  Wie du systematisch die Personen auf deine T-Shirts aufmerksam machen wirst, die absolut verrückt nach deinen Designs sind!

Hier hole ich noch einmal etwas aus und erzähle dir eine kleine Geschichte. Damals hatte ich ja meinen T-Shirt Shop und glaubte über Suchmaschinenoptimierung genug Besucher und damit auch Kunden für mein Geschäft gewinnen zu können.

Ich optimierte und optimierte und landete schließlich bei Google auf Platz 1. Lohn dieser Arbeit waren aber nur wenige Euro im Monat und so überlegte ich neue Strategien.

Dann kam ich auf die Idee tolle Flyer zu produzieren und diese in Kirchen, Gemeinden und bei christlichen Konzerten auszulegen. Ich hatte ja einen christlichen T-Shirt Shop und musste dahin, wo meine Zielgruppe war.

Die Strategie funktionierte auch tatsächlich einen Monat und ich machte Rekordmässige 150 Euro Umsatz! Wow…irgendwie hatte ich mit mehr gerechnet für diese Zeiteinsatz. Denn im Regen Flyer an irgendwelche Autoscheiben kleben machte nicht wirklich Spaß…

Ich wollte unbedingt Erfolge

Aber ich wollte unbedingt Erfolge und akzeptierte keine Entschuldigungen warum etwas nicht funktioniert. Als ich dann 2015 von der Möglichkeit erfuhr, auf Knopfdruck Besucher über Facebook zu gewinnen und diesen meine Produkte zu zeigen, durchzog es mich wie ein Blitz.

Das war die Chance auf die ich gewartet hatte. Jetzt musste ich nur noch dieses System lernen und meine Produkte optimieren. Ich konnte von zu Hause arbeiten und hatte direktes Feedback für meine Produkte innerhalb weniger Stunden.

Wie genial war das denn? Ich hatte direkt Zugang zu tausenden Zielgruppen die alle abfahren auf gute Produkte. Unfassbar was Facebook da ins Leben gerufen hatte mit ihrem Anzeigensystem.

Mit der ausgeklügelten Eingabemaske von Facebook kannst du Millionen von verschiedenen Möglichkeiten einstellen um die passende Zielgruppe festzulegen.

Hier siehst du eine Einstellung, mit deren Hilfe ich eine Zielgruppe für Gamer zusammen gestellt habe. Dies war eine Zielgruppe von 5 – 10 Stück mit deren Hilfe ich diesen Pullover knapp 1000 mal verkauft habe.

Das schöne an dem Ganzen ist, sobald du verstanden hast wie Facebook Marketing richtig funktioniert, kannst du es für ganz verschiedene Projekte nutzen. Egal ob du dich vielleicht in die Richtung Dienstleister entwickelst und für andere Marketing machst oder mal vor hast ganz andere Produkte zu verkaufen.

Mit dieser Fähigkeit hast du einen Goldschatz für dich ausgegraben, der dir hilft dauerhaft im Internet Geld zu verdienen.

Wenn du auch Wissen möchtest wie du die Vorteile des Anzeigensystems von Facebook für dich nutzen kannst, dann habe ich ein spezielles Online Training für dich vorbereitet -klick-

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: