3

Interview mit einer Unternehmerin

Hey, heute möchte ich dir mal Kerstin vorstellen. Eine sehr zufriedene Kundin aus meinem Kurs Teemoney. Kerstin hat eine ziemlich interessante Lebensgeschichte. Doch schau selber, was sie genau zu berichten hat. 

Teemoney Erfahrungsbericht von Kerstinkerstin

 

Wie heißt du, was machst du genau?

Mein Name ist Kerstin und ich verkaufe schon seit Jahren online T-Shirts – vor 3 Jahren machte ich mein Hobby zum Beruf, bis heute erfolgreich.

Hast du schon vorher etwas im Internet gemacht, versucht Geld zu verdienen?

Ja, beschränkt sich hauptsächlich aber auf den Verkauf von T-Shirts bzw. den dazu notwendigen Designs. Auch eBooks wurden von mir schon testweise verkauft.

Warum gerade mit Tshirts Geld verdienen?

Vor 10 Jahren habe ich mein erstes T-Shirt design gezeichnet und hochgeladen – damals hat alles begonnen. Teezily ist für mich nur ein weiterer Verkaufskanal um meine bestehenden Designs zu verkaufen.

Wie lange hast du gebraucht um mit diesem System erfolgreich zu werden?

Klar, zu Beginn ist man etwas überfordert von all den neuen Eindrücken und es wirkt nicht so als würde man überhaupt nach einem System arbeiten. ABER das System von Daniel funktioniert ab dem ersten Tag. Einfach daran halten und aufgrund von Zahlen enscheiden und nicht nach Bauchgefühlt handeln.

Lohnt sich die Investition in den Kurs Teemoney, bzw. wann hattest du das Geld wieder raus?

Ich habe schon vor Daniels Kurs bei Teezily verkauft und das Geld daher schon vorher eingenommen. Aber mit 1-2 guten Kampagnen hat man das Geld wieder drin. Mit 10-20 schlechten Kampagnen auch. Wenn es am Anfang nicht so gut klappt braucht man sich aber auch keine Sorgen machen, irgendwann klappt es bestimmt. Mit etwas Glück startet man wie ich eine Kampagne, die sich in 2 Wochen 1000 mal verkauft 😉screenshot_teezily2

Wie viel Zeit hast du investiert um die Anfängerhürden zu durchbrechen?

Ich habe mir den kompletten Kurs in einer Woche reingezogen. In der nächsten Woche gestartet und mir regelmäßig Unterstützung aus der Mastermindgruppe geholt – bei dem gut aufbereiteten Kurs und der schnellen Hilfe würde ich daher nicht von Hürden sprechen.

Wie viel Zeit investierst du jetzt wo das System läuft?

Momentan zu wenig für meinen Geschmack… das hat aber nichts mit dem Kurs zu tun sondern damit, dass ich mir die Zeit wieder nehmen muss. Mit durchschnittlich 2-3 Stunden am Tag lässt sich aber ein sehr gutes Einkommen erzielen.

Bist du glücklich mit diesem Verdienst/Zeit?

Es gibt Höhen und Tiefen. Den Verdienst sollte man nicht täglich auf die Waagschale legen sondern immer im Schnitt über das Monat – und damit bin ich sehr zufrieden! Zu Beginn investiert man viel Zeit um sich Zielgruppen aufzubauen und das System zu verstehen, das wird nicht bezahlt. Später kommt es dafür einfacher wieder retour.

Ist der Kurs einfach und verständlich aufgebaut?

Ja absolut. Es ist viel Stoff und auch wenn es darum geht „nur T-Shirts zu verkaufen“ und man sich denkt „was kann denn da so umfangreich sein?“ ist das Thema komplexer als man evtl. am Anfang glaubt. Daniel führt aber sehr verständlich durch alle Themengebiete und das wichtigste daran, er motiviert einen durchgehend, damit man es auch bis zum Ende durchzieht.

Was würdest du Anfänger raten?

Wenn man nicht selbst Designer ist bzw. gerade dann wenn man selbst einer ist unbedingt einen externen Designer engagieren. Die eigene Zeit ist 100x besser in anderen Themen investiert.

Und sonst? Dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben!

Hier kommst du zum Kurs Teemoney.de

 

Click Here to Leave a Comment Below 3 comments
Andi Shirt - 21. April 2016

Super Motivierend mal wieder.
Ich selber schwenke jetzt so langsam mein Fokus auch auf die Shirts.
Diesen sollte man auf jedenfall haben um Erfolg zu sehen.
Gruß

Reply
Reviewpreneur - 28. Mai 2016

Super Artikel.

Dein Tshirt Kurs ist absolut spitze.

Ich kann den Kurs absolut jedem weiterempfehlen.

*Thumps Up*

Reply

Leave a Reply: